Mittwoch, 27. Februar 2019

Glückwünsche in Kussrot

Hallo ihr Lieben,

wie angekündigt, heute der zweite Schwung Karten, die ich mit dem Produktpaket Herzenssache gewerkelt habe. Mich hatte dafür mal wieder eine Karte von Pinterest inspiriert: 

Ich musste jetzt auch mal das schöne Metallicpapier in Kussrot aus der Sale-a-Bration benutzen, ich bin total begeistert. Die erste Karte kann man sogar auch zum Geburtstag oder so nehmen, die zweite ist dann schon eher für eine Hochzeit angedacht.

Leider sieht man das auf dem Foto schlecht, aber ich habe bei beiden Karten den Aufleger mit dem Struktureffekt geprägt, das sieht in natura sehr schön aus. 

Herzige Grüße
Eure Christin


Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), BigShot (Sizzix), Flüssigkleber (Stampin' Up!), Gluedots (Stampin' Up!), Prägefolder (Stampin' Up!), doppelseitiges Klebeband (Stampin' Up!), Mehrzweckklebepapier (Stampin' Up!)
Cardstock: flüsterweiß und extrastark von Stampin' Up! und Metallicpapier in Kussrot von Stampin' Up!
DSP:  In Liebe von Stampin' Up!
Stempel: Gut Gesagt
Stempelkissen:  Schwarz von Stampin' Up!
Framelits: Herzlich Bestickt, Schön Geschrieben und Framelits mit Stickrand von Stampin' Up! 
Stanze: Sonne von Stampin' Up!
Zubehör: Geschenkbank in Liebe von Stampin' Up!

Montag, 25. Februar 2019

Herzenssache


Hallo ihr Lieben,

ich hatte mich ja letztens endlich mal mit dem Produktpaket Herzenssache ausgetobt, die ersten Karten zeige ich Euch heute, sind ein bisschen pastelliger als die anderen die ich gemacht habe (diese folgen Mittwoch). Das mag ich persönlich ja immer am Liebsten. 

Mit dem kleinen Herzstempel habe ich jeweils den Hintergrund bestempelt, einfach mehrfach abgestempelt und immer wieder übereinander (in Blütenrosa und Lindgrün). Da wir in diesem Jahr aber nur zu einer Hochzeit eingeladen sind habe ich mich bei dem Spruch eben für diesen entschieden. Da fallen mir gleich mehrere Pärchen ein, denen ich solch eine Karte schicken könnte.
Bei der zweiten Karte habe ich das filigrane Herz ausgestanzt, ist das nicht besonders hübsch? Es gefällt mir wirklich sehr gut und endlich habe ich auch mal die kleinen Epoxidherzen benutzt, ich vergesse immer zu schnell, dass ich solche Sachen auch habe*lach. Die Idee hatte ich natürlich mal wieder auf Pinterest entdeckt:) 

Auch wenn es nicht direkt Karten zum Valentinstag sind, möchte ich doch noch zu inkspire-me verlinken, da die Karten dafür nur mit einem anderen Spruch abgewandelt werden können.

Ich wünsche Euch noch einen tollen Wochenstart. 
Eure Christin

Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), BigShot (Sizzix), Flüssigkleber (Stampin' Up!), Mehrzweckklebeblätter (Stampin' Up!), Gluedots (Stampin' Up!)
Cardstock: Flüsterweiß von Stampin' Up! und Transparentpapier von faltkarten.com
Stempel: Herzenssache und Klitzekleine Grüße von Stampin' Up!
Stempelkissen: Blütenrosa und Lindgrün von Stampin' Up!
Framelits: Herzlich bestickt von Stampin' Up!
Zubehör: Epoxidherzen von Stampin' Up! 

Freitag, 22. Februar 2019

Kolorieren #2 Buntstifte Lovely Lattice

Hallo ihr Lieben,

ich hatte Euch hier  bereits angekündigt, dass ich Euch an meinen Kolorationsversuchen teilhaben lassen möchte. Dieses mal habe ich mir einfach meine Buntstifte zur Hand genommen, Du hast sicher auch welche zu Hause?


Mit Buntstiften koloriert es sich am besten von hell nach dunkel. D.h. ihr nehmt Eure Wunschfarbe in hell und dunkel zur Hand und koloriert erst einmal komplett in der hellen Nuance. Anschließend nehmt ihr den Dunkleren zur Hand und macht dann Eure Schattierungen. Ich finde, mit Buntstiften muss man immer aufpassen, wie die Beschaffenheit der Spitze ist. Ist dieser nämlich zu spitz entstehen solche Streifen - oder das liegt nur an meinen Buntstiften, sind keine Künstlerbuntstifte oder so. Aber manchmal kann man bei Bedarf eben solchen Effekt einfach erzielen. 
 
Neben dem flüsterweißen Papier habe ich mir auch das Papier in Savanne zur Hand genommen und dieses genau so koloriert. Oft liest man, dass man auf Savanne oder auch auf schwarzem Papier mit weiß vorkolorieren soll. Das hat mit meinen Stiften aber nicht funktioniert und mir gefällt es ohne auch. Es empfiehlt sich jedoch tatsächlich einen hellen Ton für die 1. Schicht zu nehmen. 
Es wirkt jetzt natürlich ganz anders, als meine Karte von vor zwei Wochen, aber vor allem für den Anfang ist das doch sicher eine gute Kolorationsmöglichkeit. 

Wenn Euch das Motiv übrigens gefällt, dann bestellt noch bis Ende März im Rahmen der Sale-a-Bration Stampin' Up! Produkte bei mir und Ihr könnt diese Prämie bei einem Bestellwert von 60,- € dazu erhalten. 

Habt ein tolles Wochenende!
Eure Christin

 Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), Flüssigkleber (Stampin' Up!)
Cardstock: Osterglocke, Savanne und Flüsterweiß von Stampin' Up! 
Stempel: Lovely Lattice
Stempelkissen: Memento Schwarz von Stampin' Up!
Zubehör: Buntstifte von FaberCastell

Mittwoch, 20. Februar 2019

Blütenfeuerwerk # 5

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich Euch meine letzte Karte aus dem Blütenfeuerwerkpapier von Stampin' Up!. In diesen Farben finde ich die Blume eigentlich auch ganz schön und ihr seht, es geht auch ein bisschen sanfter:) Also wenn ich jetzt nicht noch die letzten von dem Papier überzeugen konnte weiß ich ja auch nicht *lach. 

Damit endet meine kleine Reihe, die so gar nicht geplant war. Was haltet ihr von solchen "Reihen", gefällt Euch das oder ist Euch das zu viel?
Meinen Vorrat an Geburtstagskarten habe ich dadurch jedenfalls ein bisschen aufgestockt.

Habt eine tolle Restwoche.
Eure Christin  

Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), BigShot (Sizzix), Flüssigkleber (vbs), Dimensionals (Stampin' Up!)
Cardstock: puderweiß von faltkarten.com, Calypso von Stampin' Up! 
DSP: Blütenfeuerwerk von Stampin' Up!
Stempel: Schmetterlingsglück von Stampin' Up!
Stempelkissen: Anthrazitgrau von Stampin' Up!
Framelits: Lagenweise Ovale und Framelits mit Stickrand von Stampin' Up!
Zubehör: Lackakzente Blütenfeuerwerk von Stampin' Up! 

Montag, 18. Februar 2019

Schmetterlinge in Regenbogenfarben

Hallo ihr Lieben,

war das nicht ein herrlich sonniges Wochenende? Bei uns im Garten sprießen schon die ersten Frühblüher aus dem Boden, hoffentlich erfrieren sie nicht nochmal. Eigentlich für Winter doch viel zu warm, haben wir das sonnige Wetter sehr genossen und im Garten rumgewerkelt, auf dem Spielplatz, an unserem schönen Mühlenteich und auf dem Fahrrad verbracht. Abends habe ich mich dann aber an meinen Basteltisch zurückgezogen und war sehr fleißig. Nebenbei liefen Krimis für meinen Mann, das geht meist ganz gut zusammen, zumindest weiß ich am Ende auch wer der Mörder ist:). 

Nach meinem letzten Erfolg bei Global Design Project wollte ich mich mal wieder vom dortigen Thema inspirieren lassen. Vorgabe war eine Karte in Regenbogenfarben von Steffi Helmschrott.

Ich habe mir die Farben genommen und entstanden ist ein Schwung an Geburtstagskarten, die ich zur Challenge verlinke: 


Ich habe zwar immer nur zwei Farben miteinander kombiniert, aber alle zusammen ergeben doch auch einen schönen Regenbogen. Hier nochmal die Einzelbilder, welche Farbkombi gefällt Euch am besten?
Eine passende Idee hatte ich hierzu natürlich auf Pinterest gefunden. Ich habe mir vorgenommen, mehr auch nach dem zu basteln, was ich dort auf meine Pinnwand tue statt nur zu sammeln. Ein bisschen abwandeln tu ich sie meist eh, aber wenn mir etwas gut gefällt, kann ich das ja auch nachbasteln und diese Idee hat mir sehr gefallen.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Wochenstart!
Eure Christin

Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), Flüssigkleber (Stampin' Up!), Mini-Dimensionals (Stampin' Up!)
Cardstock: Elfenbein von faltkarten.com, Granit, Blutorange, Grapefruit, Amethyst und Babyblau von Stampin' Up! 
DSP: Schmetterlingsglück von Stampin' Up! 
Stempel: Voller Schönheit und Geburtstagsmix von Stampin' Up!
Stempelkissen: Blutorange, Osterglocke, Grapefruit, Grüner Apfel, Amethyst, Flamingorot, Limette, Babyblau, Mementoschwarz von Stampin' Up!
Framelits: mit Stickrand von Stampin' Up! 
Stanzen: Schmetterlingsduett, Sonne von Stampin' Up!
Zubehör: Pailletten von Stampin' Up!

Freitag, 15. Februar 2019

Geschenkset zum Geburtstag

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich Euch ein Geburtstagsset zeigen, welches ich für eine liebe Freundin gemacht habe. Ja ich weiß, vielleicht nicht die typischen Mädchenfarben, aber alles was mit Petrol/Meeresgrün/Türkis zu tun hat gehört zu ihren Lieblingsfarben und deshalb habe ich mich bewusst dafür entschieden. 

Das Set besteht aus einer Verpackung inkl. Karten - sie hatte zwischendurch mal fallen lassen, dass sie sich wieder über Karten von mir freuen würde:) Na nichts leichter als das. Die Anleitung dazu findet ihr nochmal hier.
Außerdem hat sie seit letztem Jahr auch endlich eine Badewanne, da musste doch gleich noch ein Badezusatz her. In meiner Kreativgruppe kam gleich ein Rüffel, weil der Inhalt farblich nicht zur Verpackung passt. Leider stand das schon vorher und ich hab kein farblich passendes Badezusatz gefunden - außer ich hätte Erkältungsbad genommen *kopfschüttel. ABER liebe Doris, ich wollte nochmal anmerken, dass das Grün des Kneipp-Schildes sehr wohl passt:)
Und zu guter Letzt gibt es natürlich auch eine Karte, ebenfalls mit dem Designpapier und Schmetterlingen. Mir gefällt das Orange zu dem Meeresgrün sehr gut. 
Ich hätte mich im Übrigen über die Farben auch gefreut:) Muss ja nicht nur immer alles rosa und lila sein für Frauen.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Eure Christin

Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), BigShot (Sizzix), Flüssigkleber (vbs), Dimensionals (Stampin' Up!), Embossingfön (amazon.de)
Cardstock: weiß und metallic nude von faltkarten.com, Meeresgrün und Grapefruit von Stampin' Up! 
DSP:  Poesie der Natur von Stampin' Up!
Stempel: Gut Gesagt und Schmetterlingsglück von Stampin' Up!
Stempelkissen: Meeresgrün, Versamark von Stampin' Up! 
Framelits: Schöne Schmetterlinge, Schön Geschrieben und Bestickte Rechtecke von Stampin' Up!
Stanzen: Schmetterlingsduett und Sonne von Stampin' Up!
Zubehör: Embossingpulver weiß von amazon.de

Mittwoch, 13. Februar 2019

Blütenfeuerwerk # 4

Hallo ihr Lieben,

ich lasse mich immer wieder gerne auf Pinterest inspirieren, vor allem wenn es darum geht, DSP auf Karten zu verarbeiten, manchmal fehlt mir die richtige Idee, das Papier auch passend in Szene zu setzen. So also auch bei dieser Karte um das Papier Blütenfeuerwerk aufzubrauchen. 

Dazu habe ich den Schmetterling der aktuellen Handstanze von Stampin' Up! in weiß und in dem Folienpapier in Kussrot kombiniert. Ich muss gestehen, das Original hat mir irgendwie besser gefallen, aber vielleicht liegts auch an meiner Papierwahl. 

Nächsten Mittwoch gibt's dann noch die letzte Karte zu diesem Papier. 

Bis dahin eine kreative Zeit
Eure Christin

Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), Flüssigkleber (vbs)
Cardstock: puderweiss und schwarz von faltkarten.com, Folienpapier Kussrot von Stampin' Up! 
DSP: Blütenfeuerwerk von Stampin' Up!
Stempel: Schmetterlingsglück von Stampin' Up!
Stempelkissen: StazOn Schwarz von Stampin' Up!
Stanzen: Schmetterlingsduett von Stampin' Up!
Zubehör: Lackakzente Blütenfeuerwerk von Stampin' Up!

Montag, 11. Februar 2019

Herzen für die Liebsten

Hallo ihr Lieben,

ich habe das Produktpaket Herzenssache von Stampin' Up! schon seit kurz nach OnStage bei mir liegen. Mir fehlten noch ein paar Herzstanzformen und Stempel und musste es unbedingt haben, aber bisher hab ich noch gar nicht so viel damit gemacht*lach. Bei uns zu Hause gibt es nämlich keinen Valentinstag. Wir finden es albern uns nur an einem bestimmten Tag im Jahr etwas zu schenken was Freude macht oder sich zu sagen, dass man sich liebt. Das kann man doch viel häufiger tun und vor allem gilt das nicht nur für den Partner sondern auch für Familie und Freunde, die man liebt. So ist diese Karte entstanden, die man jeden den man liebt, verschicken kann. 

Ich habe mich mal wieder von der aktuellen Inkspire-me Challenge inspirieren lassen, die es mir mit ihrer Farbvorgabe ein wenig schwer gemacht hat. Dann habe ich mich aber auch an eine Karte erinnert, die Claudia letztens auf ihrem Blog gezeigt hat und bei der ich die bunten Herzen so schön fand. 

Das waren übrigens die Vorgaben. Als ich die Farbkombi gesehen habe, wusste ich erstmal nicht was ich von diesem bunten Mix halten soll, aber so gefällt sie mir dann doch ganz gut:)


Also vielen Dank an die Mädels für die In(k)spiration:) Es hat wie immer Freude gemacht. Außerdem verlinke ich zu challengeupyourlife und creativefriday.

Liebe Grüße
Eure Christin 

Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), BigShot (Sizzix), Flüssigkleber (vbs), Dimensionals (Stampin' Up!), Gluedots (Stampin' Up!), Mehrzweckklebeblätter (Stampin' Up!) 
Cardstock: Flüsterweiß, Blutorange, Jade, Amethyst von Stampin' Up! 
Stempel: Herzenssache von Stampin' Up!
Stempelkissen: Memento Schwarz von Stampin' Up!
Framelits: Herzlich bestickt von Stampin' Up!
Zubehör: Strasssteine und Organdyband in Amethyst von Stampin' Up!

Freitag, 8. Februar 2019

Kolorieren # 1 Wassertankpinsel Lovely Lattice

Hallo ihr Lieben,

habt ihr in der Sale-a-Bration Broschüre schon das tolle Stempelset Lovely Lattice gesehen? Ich habe mir das neu ausgesucht um mein Kolorieren zu üben bzw. mich an verschiedenen Kolorationsvarianten auszuprobieren, was eignet sich dafür besser als ein paar Blümchen? Es gibt doch einige Möglichkeiten und gerne möchte ich dich an meinem Ausprobieren teilhaben lassen. Ich möchte dir verschiedene Kolorationsmöglichkeiten zeigen und am Ende kann ich hoffentlich für mich - und vielleicht auch ihr für Euch - entscheiden, was am besten gefällt oder einfach am besten gelingt.


Mir gefallen vor allem die Aquarellsachen immer sehr gut, das hat so einen künstlerischen Touch, den ich wirklich gern mag. Ich dachte immer, dass ich das niemals so gut hin bekomme, aber entscheidet selbst: 

Ich habe den Stempel dazu weiß auf Aquarellpapier embossed und dann mit meinen neuen Wassertankpinseln und Stempelfarbe koloriert. Das ging so schön einfach und dank des Embossingrandes habe ich auch gar nicht übergemalt*lach. 
Die Rest der Karte war dann sehr schnell gemacht, soll ja das Blumenmotiv im Vordergrund stehen. Von einer Auftragsarbeit hatte ich so viel Osterglocke übrig, dass ich daraus gleich ein paar kleine Kärtchen gemacht habe.  

Ich muss gestehen, dass ich schwer begeistert bin - mein Mann meinte dazu "Ja ist schön, aber auch ganz schön kitschig". Hihi, dann mag ich es eben kitschig. 

Ich strecke diesmal meine Fühler etwas weiter aus und verlinke zu GDP # 175, WWYS # 205 und papercraft # 30.


Ich hoffe, ihr habt Freude an meiner neuen kleinen "Reihe" für den Freitag.

Habt ein kreatives Wochenende.
Eure Christin

Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), Flüssigkleber (Stampin'Up!), Dimensionals (Stampin' Up!), Embossingfön (Stampin' Up!), Wassertankpinsel (Stampin' Up!)
Cardstock: Osterglocke und Aquarellpapier von Stampin' Up! 
Stempel: Lovely Lattice und Klitzekleine Grüße von Stampin' Up!
Stempelkissen: JOsterglocke, Blütenrosa, Calypso und Farngrün von Stampin' Up!

Mittwoch, 6. Februar 2019

Blütenfeuerwerk #3

Hallo ihr Lieben,

na habt ihr schon genug vom Blütenfeuerwerk? Haha, als die Karten entstanden sind, hatte ich so einen Lauf, den muss man manchmal einfach nutzen. So ist noch diese Karte entstanden. 

Mir gefällt der Effekt, dass das Transparentpapier das Knallige etwas mildert. Gemopst habe ich die Idee übrigens aus dem Katalog selbst, schaut mal nach, ob ihr seht von welcher Karte ich inspiriert wurde.
Mein Lieblingsspruch darf natürlich nicht fehlen. Die Blüten habe ich einfach aus dem DSP ausgeschnitten, bis auf dieses und die Lackakzente habe ich nämlich gar nichts aus der Produktreihe und trotzdem sind so viele tolle Karten entstanden - zwei kommen noch:) 

Bunte Grüße
Eure Christin

Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), BigShot (Sizzix), Flüssigkleber (vbs), Dimensionals (Stampin' Up!), Schere (Stampin' Up!)
Cardstock: weiss von faltkarten.com,
DSP: Blütenfeuerwerk von Stampin' Up!
Stempel: Schmetterlingsglück von Stampin' Up!
Stempelkissen: Marineblau von Stampin' Up!
Framelits:Framelits mit Stickrand von Stampin' Up!
Zubehör: Gepunktetes Tüllband und Lack-Akzente Blütenfeuerwerk von Stampin' Up!

Montag, 4. Februar 2019

Karte zur Geburt

Hallo ihr Lieben,

lasst uns in eine neue kalte Woche starten. Genau das richtige Wetter um Zeit am Basteltisch zu verbringen - sofern unsere Tochter das zulässt. Hihi, wir haben uns ja extra einen großen Schreibtisch zugelegt, damit wir gemeinsam daran sitzen können. Zeitgleich mit ihr kann ich zwar keine großen Werke vollbringen, aber Kleinigkeiten schafft man schon. Und zum Glück macht sie ja noch Mittagsschlaf, da hab ich dann nochmal zwei Stunden Zeit zum powerbasteln:) 

Ich habe ja nun grade so viele neue Sachen von Stampin' Up! in meiner Bastelecke, die wollen ja auch alle ausprobiert werden. So wie dieses Set, ich musste es sofort haben. Da es auch einige neue Erdenbürger geben wird in der nächsten Zeit musste ich gleich mal eine Karte werkeln. 

Der Stempel ist zwar aus einem anderen Set, wollte ich aber gerne mit rauf bringen. Den süßen Spruch passend zu den Füßen habe ich dann aber noch in die Karte gebracht. 

Eigentlich hatte ich mir noch fest vorgenommen, gleich noch eine Mädchenvariante zu basteln, habs aber einfach nicht geschafft. Folgt dann also bald.

Liebe frostige Grüße
Eure Christin

Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), BigShot (Sizzix), Flüssigkleber (vbs), Dimensionals (Stampin' Up!), Gluedots (Stampin' Up!), Prägefolder (Darice) 
Cardstock: puderweiss und hellblau von faltkarten.com
DSP: Sternenhimmel von Stampin' Up!
Stempel: First Steps und Doppelt gemoppelt von Stampin' Up!
Stempelkissen: Granit und StazOn Schwarz von Stampin' Up!
Framelits: Framelits mit Stickrand von Stampin' Up! und Wellenkreise von Sizzix
Zubehör: Organdyband in Babyblau von Stampin' Up! 

Sonntag, 3. Februar 2019

Technik-Sonntag: Kolorieren mit Fingerschwämmchen

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder eine neue Technik für Euch mitgebracht. Verbunden habe ich diese Technik mit einer, die ich Euch bereits im letzten Jahr hier gezeigt habe.
Es soll heute aber um den farblichen Klecks zu der Embossing Punch Technik gehen. Diesmal habe ich mir mal wieder das Stempelset Schmetterlingsglück zur Hand genommen. Die Stanze dazu ist zur Zeit übrigens nicht lieferbar.
 
Der Schmetterling lässt sich in der Two-Step-Technik stempeln. D.h. man stempelt zuerst den Rahmen und hat dann noch zwei flächige Stempel um die Flügel farbig zu gestalten. Nun war mir das aber zu langweilig nur einfarbig den ganzen Flügel zu stempeln und habe mir meine neuen Fingerschwämmchen und drei Stempelkissen zur Hand genommen und den Schmetterling damit koloriert. 

Dazu fangt ihr einfach mit der hellsten Farbe an den Stempel zu betupfen und arbeitest dich dann weiter bis zur dunkelsten Farbe und je nach dem wo du die Farben haben möchtest. Eigentlich ganz einfach.



Dann stempelst du ab und erhältst so ganz schnell einen schön kolorierten Schmetterling. Vor allem das schnell ist genau nach meinem Geschmack:) 
Und dann könnt ihr das einfach für das Unterteil genau so wiederholen oder auch anders herum, ganz wie ihr mögt. 

In den Farben seid ihr natürlich total frei und ihr könnt das zum Beispiel auch schön zu dem schwarz/weißen DSP aus der Sale-a-Bration kombinieren. 

Ich wünsche Euch einen kreativen Sonntag!
Eure Christin 






Freitag, 1. Februar 2019

Stehsammler für Briefmarken

Hallo ihr Lieben,

als meine liebe Teamkollegin Claudia in unserer Gruppe gefragt hat, ob einer eine Karte aus dem Set "Ab die Post" hat, wurde ich gleich hellhörig, was sie denn damit vorhabe. So zeigte sie uns diese Idee  zur Aufbewahrung von Briefmarken. Ich war sofort Feuer und Flamme und hatte zwei Tage später meinen eigenen fertig gebastelt:)

Ich hatte mich mal wieder sehr darüber gefreut, etwas für mich zu basteln und sogar mein Mann war begeistert, standen die Briefmarken eher lose in der Küche herum und nun haben sie ihre eigene tolle Box.

Innen sind einzelne kleine Mappen für die jeweiligen Marken. Achja und ich hatte mir auch grade erst die Karteireiterstanze gegönnt und kam hier sofort zum Einsatz. 

Verziert habe ich mit dem Papier Winterblüten, da sind dezente Papiere in grün dabei, das fand ich passend.
Also nochmal vielen Dank für die Inspiration. Die Umsetzung war ja ganz einfach, aber manchmal kommt man selbst einfach nicht drauf. 

Wir werden heute noch in die Heimat fahren und morgen einen Tag im Tropical Island verbringen, genau das richtige bei den kalten Temperaturen. D.h. ich werde nix basteln am Wochenende, aber am Sonntag kommt trotzdem ein neuer Technik-Beitrag.

Habt ein tolles Wochenende!
Eure Christin 


Werkzeug: Papierschneider (Stampin' Up!), Falzbein (Idee), Acrylblock (Stampin' Up!), Flüssigkleber (vbs), Gluedots (Stampin' Up!)
Cardstock: schwarz und weiß von faltkarten.com, Waldmoos von Stampin' Up! 
DSP: Winterblüten von Stampin' Up!
Stanzen: Runder Karteireiter und Kreisstanzer von Stampin' Up! 
Zubehör: Kartenset Ab die Post von Stampin' Up!